Wie viel muss man für eine Auto Occasion ausgeben?

Eine Auto Occasion ist eine Anschaffung, deren Wert weit über den von sonstigen Gebrauchsgütern hinausgeht. Selbst ein teurer 3-D-Fernseher oder eine neue Möbelgarnitur kosten deutlich weniger als ein Gebrauchtwagen, der wenige Jahre alt ist. Es ist daher nicht verwunderlich, dass so gut wie jeder Käufer bestrebt ist, den Preis so weit wie möglich zu drücken.

Dies ist leichter gesagt als getan – es gibt heute erstaunlich viele Menschen, die über den Wert ihres Wagens absolut im Bilde sind. Selbst alte Leute sind heutzutage eher selten dazu bereit, ihr Auto unterhalb des marktüblichen Preisniveaus zu veräußern. Wer nach einer günstigen Auto Occasion sucht, muss daher einiges an Zeit investieren und sich über viele Wochen auf dem Gebrautmarkt umsehen.

Wie viel man für bestimmte Auto Occasionen ausgeben muss, hängt in erster Linie von den Listenpreisen der Händler und dem durchschnittlichen Marktwert des jeweiligen Typs ab. Ein BMW, der im fabrikneuen Zustand einen Wert von 50.000 CHF hat, wird drei Jahre später mit ziemlicher Sicherheit nicht für 20.000 CHF verkauft. Gleichwohl ist der Wertverlust bei Neuwagen höher, als man denken würde. Im ersten Jahr verliert ein “Neuer” knapp 15 Prozent an Wert, in jedem folgenden Jahr weitere 10 Prozent. Daraus folgt, dass nach drei Jahren rund 70 Prozent des Neuwertes bezahlt werden müssen. Bezogen auf das obige Beispiel bedeutet dies, dass ein drei Jahre alter BMW mit passabler Ausstattung für etwa 35.000 Franken zu haben ist – ein echtes Schnäppchen, denn ein solches Gebrauchtauto fährt praktisch wie ein Neuwagen und weist normalerweise keine bedeutenden Mängel auf.

Am größten ist der Wertverlust im Bereich der Luxuswagen. Hier kann man viel Auto für kleines Geld bekommen, ohne sich allzu sehr dafür anstrengen zu müssen. Die Händler gewähren häufig exorbitante Preisnachlässe, da sie wissen, dass der Premium-Markt bereits seit Jahren gesättigt ist. Wer hier noch Geld verdienen will, muss die Kaufinteressenten mit attraktiven Konditionen locken. So kann es sein, dass man einen gebrauchten Lexus mit Vollausstattung für weniger als 40.000 CHF bekommt. Eine Auto Occasion mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis wird man schwerlich finden – wer einmal in einem solchen Fahrzeug gesessen hat, wird das Fahrgefühl nicht mehr missen wollen.

Bei den Kompaktwagen kann man ebenfalls Auto Occasionen finden, die ihr Geld mehr als Wert sind. Auch wenn die Preisnachlässe naturgemäß nicht so üppig sind wie in der Luxusklasse, kann man hier durchaus fündig werden. Für einen Ford Focus aus dem Jahr 2012 werden je nach Kilometerstand zwischen 25.000 und 30.000 CHF verlangt. Dafür erhät man ein zuverlässiges Fahrzeug, dass absolut autobahntauglich ist und auch im Gelände eine gute Figur macht. Der 2013er Toyota Prius, der als Neuwagen fast 40.000 CHF kostet, wird bei manchen Händlern für knapp über 25.000 CHF angeboten – wer bei solchen Preisen nicht zugreift, ist selbst schuld.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Technik. Lesezeichen auf den permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*