LED Beleuchtungen – die sparsame Alternative in allen Lebensbereichen

Die LED Technologie ist heutzutage in aller Munde. Das kommt nicht von ungefähr. In Zeiten, wenn Nachhaltigkeit im Umweltschutz und die Sparsamkeit im Energiebereich ein zentrales Thema in allen Lebensbereichen ist, kommt diese Technologie genau richtig. Warum jedoch ist die LED Beleuchtung so viel besser als alle anderen Technologien? Um das zu beantworten, muss man zunächst einmal verstehen, was LED genau ist.

Licht emittierende Diode – ein Halbleiter Bauelement

Ein kleines Element mit einem immensen Potential hat die Leuchtmittelbranche revolutioniert. Dieses kleine Element, die Licht emittierende Diode kurz LED genannt, strahlt Licht ab, wenn Strom in Durchlassrichtung durch sie fließt. Sie wurde bisher als Indikatorbeleuchtung verwendet, wo nur wenig Licht notwendig ist, um auf etwas hinzuweisen. Als Beispiel kann man irgendein elektronisches Gerät herannehmen, das wir im häuslichen Gebrauch haben, denn schon das Standby-Licht bei vielen Geräten, wird gerade mit diesem kleinen Element betrieben. Wie kommt es nun dazu, dass dieses unscheinbare kleine Lichtlein in der Lage ist, ganze Räume zu beleuchten?

Gebündelte Kraft vieler Dioden

Die Menge macht es aus, so wie bei vielen Dingen. Eine Diode allein ist im Dunkeln zwar sichtbar, schafft es jedoch nicht, einen Raum ausreichend zu erhellen. Reiht man mehrere Dioden aneinander, bildet sich eine Lichterkette. Dieser Effekt wurde für LED Beleuchtungen von Außenfassaden und Weihnachtsdekoration genutzt. Praktische Lichtleisten, die beliebig gekürzt oder aneinander gereiht werden können. Bündelt man nun die Dioden, können Sie auch ausreichend starkes Licht schaffen, dass es auch zur Aufhellung von ganzen Bereichen ausreicht.

Unterschiedliche Lichttöne sorgen für optimale Lichtverhältnisse

Gerade wenn man sich eine neue Lichterkette für die Weihnachtsbeleuchtung anschaffen will, kann man immer wieder lesen, dass es zwei verschiedene Weißstufen gibt. Das eine wird grell weiß genannt und das andere warm weiß. Der Unterschied liegt in der Wahrnehmung. Eine Kerze beispielsweise verteilt warmes Licht, auch die Sonnenstrahlen werden als warm empfunden. Dieses warme Licht ist für das menschliche Auge angenehm, während das grell weiße optimal für die Beleuchtung von Arbeitsflächen ist, wo eine gute Sichtbarkeit notwendig ist.

Energiesparend und langlebig

Dieser Winzling benötigt sehr wenig Strom, um zu leuchten und diese Eigenschaft haben auch Leuchtmittel, die gebündelte LED Beleuchtung bieten. Die Einsparung von Energie ist enorm im Vergleich zu den anderen Leuchtmitteln, die es am Markt gibt. Mit LED Beleuchtungen spart man doppelt Geld, denn nicht nur verwenden Sie wenig Strom, sie sind auch sehr langlebig und halten bis zu unglaublichen 100.000 Stunden. Das macht LED zu einer optimalen Alternative in der Beleuchtung von Räumen und Außenbereichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*