Hochzeitsfilme, die man nicht versäumen sollte – Teil 1: Love Vegas

Hochzeitsfilme sind besser als ihr Ruf. Während die meisten Männer diese Art von Filmen für langweilig halten, können Frauen nicht genug davon bekommen. Wenn sich in Hochzeitsfilmen eine Braut ihr Kleid aussucht, fangen viele junge Mädchen an zu träumen. Die entsprechenden Geschäfte befinden sich oft in so bekannten Einkaufsmeilen wie dem Rodeo Drive in Los Angeles oder der 5th Avenue in New York City. Vor allem auf der Leinwand sind Hochzeitsfilme sehr beliebt. In den letzten Jahren sind einige Hochzeitskomödien in die Kinos gekommen, die kurzweilige Unterhaltung bieten.

In dem 2008 erschienenen Film “Love Vegas”, der im Deutschen den Untertitel “Lieber reich als verheiratet” trägt, gibt es gleich zwei hochkarätige Hollywood-Stars zu sehen: Cameron Diaz spielt die Rolle der New Yorkerin Joy McNally, die von ihrem Mann verlassen wird. Um ihren Ärger zu vergessen, reist sie nach Las Vegas, wo sie den Tischler Jack Fuller (Ashton Kutcher) kennenlernt. Jack macht ebenfalls eine schwierige Phase durch, da er gerade von seinem eigenen Vater gefeuert wurde. Nach einem Trinkgelage heiraten die beiden spontan und landen anschließend gemeinsam im Bett. Am Morgen darauf kann sich Joy an nichts erinnern und merkt erst an ihrem Ehering, dass sie Jack offenbar geheiratet hat. Beide sind entschlossen, die Ehe annullieren zu lassen.

Das Chaos wird perfekt, als Jack am einarmigen Banditen die Summe von drei Millionen Dollar gewinnt. Beide beanspruchen das Geld für sich, sodass es zum Rechtsstreit kommt. Der Richter ordnet eine Zwangsehe von sechs Monaten an, nach der das Geld aufgeteilt werden soll. Gegen Ende der Zeit, während der das Paar in Jacks New Yorker Stadtwohnung lebt, entdeckt Joy, dass sie echte Gefühle für Jack hat. Dennoch stimmt sie der Scheidung zu und verzichtet auf ihren Anteil. Nach dem Scheidungsurteil merkt auch Jack, dass er etwas für Joy empfindet, und macht ihr ein zweites Mal einen Heiratsantrag. Am Ende des Films heiraten beide erneut in Las Vegas. Auch wenn der Plot einige logische Brüche hat, werden Fans von Hochzeitsfilmen bei “Love Vegas” voll auf ihre Kosten kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*